Expert:in für Pressearbeit & Co. gesucht

dummy_aktion_mensch-angebotsbild-0036__320x213.jpg

So können Sie sich einbringen

In unserem Verein ist einiges los: Von einer kostenlosen ärztlichen Telefonsprechstunde, über eine breite Menge an Informationsmaterial bis hin zu einer Perückensammelaktion oder dem Versand von Wohlfühlpäckchen an Betroffene gibt es zahlreiche Angebote rund um das Thema Früherkennung, Prävention und Betroffenenhilfe. Diese Angebote würden wir gerne unter die Leute und an die Presse bringen. Allerdings haben wir derzeit niemanden im Team, der sich richtig gut mit Pressearbeit auskennt und so brauchen wir deine Hilfe!

Wir nutzen die Plattform Zimpel und bewerben damit unsere Telefonsprechstunde, aber das war's dann auch schon. Kannst du uns helfen, unsere Pressearbeit auszubauen? Zeitlich stellen wir uns Hilfe ca. einmal im Monat oder alle zwei Monate vor, sagen wir in Form eines Workshops. Mögliche Aufgaben:

  • Konzept erstellen wie Pressearbeit funktionieren kann
  • Helfen, packende und spannende Pressetexte zu formulieren
  • Recherche
  • Anlegen von Presseverteilern

Das sollten du mitbringen:

  • Interesse am Thema
  • Freude an der Arbeit in unserem netten Team
  • Wenn möglich: eine Ausbildung/ein Studium in Kommunikation/PR
  • Wenn möglich: Arbeitserfahrung im Bereich PR/Pressearbeit

Zeitlicher Rahmen

Wir suchen jemanden, der uns ab und zu hilft und den oder die wir immer mal wieder bei Fragen ansprechen können! Also gibt es nicht direkt einen zeitlichen Rahmen, sondern eher flexible Vereinbarung für Meetings (in Präsenz oder online).

Das sind wir

Der Brustkrebs Deutschland e.V. ist ein gleichberechtigter und unabhängiger Zusammenschluß von Ärzten, Patientinnen, Angehörigen und Interessierten und versteht sich als Forum, das zum Thema Brustkrebs informieren will.
Der Verein bietet Informationen zur Vorsorge und Früherkennung von Brustkrebs, klärt über neue OP- und Therapiemethoden auf, weist auf die vielfältigen Möglichkeiten der Nachsorge unter Einbeziehung der Förderung von körpereigenen Kräften hin und will die unabhängige Forschung unterstützen.
Brustkrebs Deutschland e.V. nimmt durch verschiedene Aktionen Einfluss auf die Gesundheitspolitik und arbeitet mit anderen Organisationen zusammen, die sich dieses Themas auch angenommen haben.

Sie erhalten

  • Kostenlose Verpflegung
  • Tätigkeitsnachweise