Manage unsere Brillenprojekte mit externen Partnern

  • Ein Dollar Brille e.V.
  • Halle (Saale)
93105_avatar_4_224491.jpg

So können Sie sich einbringen

Zusätzlich zu unseren eigenen Organisationen in Afrika, Asien und Lateinamerika arbeiten wir seit 2017 auch mit qualifizierten Partnern in Ländern und Regionen zusammen, die wir derzeit selbst nicht abdecken können. Diesen Partnern bieten wir unsere Brillen zum Selbstkostenpreis an und unterstützen sie bei fachlichen und organisatorischen Fragen. Wir arbeiten sehr teamorientiert, so dass Du für alle Tätigkeiten Unterstützung findest und sorgfältig eingearbeitet wirst.

Diese Aufgaben decken wir mit unserem Team ab:

  • Erfassen und zeitnahes Bearbeiten von Anfragen externer Partner
  • Klären, ob und wie unter Berücksichtigung der beiderseitigen Möglichkeiten eine erfolgversprechende Partnerschaft zu gestalten ist. (Internetrecherche, Gespräche, Korrespondenz)
  • Mit den Interessenten eine Kooperationsvereinbarung abschließen
  • Reibungslose Abwicklung (Lieferung, Zahlung etc.) koordinieren und sicherstellen
  • Unsere Partner bei organisatorischen Fragen unterstützen und beraten
  • Bestehende Kontakte zu den Partnern in aller Welt aufrechterhalten
  • Status- und Erfolgsberichte erstellen
  • Präsentationen halten (bei Bedarf)

Von unserem neuen Teammitglied wünschen wir uns:

  • Interesse an der Lösung von Aufgabenstellungen mit vielfältigen Herausforderungen
  • Erfahrung mit Recherche, insbesondere im Internet
  • Interkulturelle Kompetenz (Auslandserfahrung von Vorteil)
  • Kontaktfreudigkeit, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Beharrlichkeit
  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und Englisch in Wort und Schrift, möglichst auch in Französisch
  • Freude an einer Arbeit im Home-Office, da Team- und Interessentenkontakte hauptsächlich per Telefon oder E-Mail stattfinden
  • Umgang mit Microsoft Teams, Outlook, Word, Excel und PowerPoint
  • Längerfristiges Engagement wegen der notwendigen umfangreicheren Einarbeitung erwünscht

Bei Interesse wende Dich bitte mit Lebenslauf und Anschreiben an Ullrich Angersbach (ullrich.angersbach@eindollarbrille.de). Vielen Dank!

Zeitlicher Rahmen

Mindestens ca. 5 Stunden pro Woche im Home Office. Die Zeiteinteilung ist weitestgehend frei, allerdings sind regelmäßige Team-Calls und Terminwünsche von Interessenten zu berücksichtigen.

Das sind wir

Über 950 Millionen Menschen weltweit brauchen eine Brille, können sich aber keine leisten - Kinder können nicht lernen, Erwachsene nicht arbeiten und für ihre Familien sorgen.

Wir möchten das ändern! Der EinDollarBrille e.V. wurde 2012 von Martin Aufmuth gegründet und vielfach ausgezeichnet. Weltweit engagieren sich mehr als 500 Mitarbeitende, davon mehr als 300 Ehrenamtliche in Deutschland mit großem persönlichem Einsatz für unser gemeinsames Ziel, die augoptische Grundversorgung weltweit.

EinDollarBrille besteht aus flexiblem Federstahldraht. Er ist sehr leicht und gleichzeitig extrem robust – also optimal geeignet für die oft rauen Umweltbedingungen in Entwicklungsländern. Die Materialkosten der ganzen Brille liegen bei rund einem US-Dollar. Die EinDollarBrille wird auf einer einfachen Biegemaschine von den Menschen vor Ort hergestellt. Elektrischer Strom ist dafür nicht notwendig.

In den derzeit acht Projektländern konnten schon mehr als 200 Arbeitsplätze geschaffen werden. Der EinDollarBrille e.V. Deutschland finanziert Trainingskosten, Biegemaschinen und den Projektaufbau aus Spendengeldern. Ein Teil der Kosten trägt sich bereits aus dem Verkauf der Brillen,  Entwicklungshilfe als Social Business. Zusammen mit der Mutterorganisation EinDollarBrille Deutschland arbeiten die einzelnen Landesorganisationen unter dem gemeinsamen Dach „GoodVision“.

Mehr Informationen findet Sie unter www.eindollarbrille.de.

.

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Das sollten Sie mitbringen

  • soziale Ader
  • Organisationstalent
  • fit für Computer & Digitales
  • Begegnung mit anderen Kulturen

Sie erhalten

  • Anleitung durch Fachkräfte
  • Dienstbesprechungen
  • Erfahrungsaustausch
  • Erstattung entstandener Kosten
  • Haftpflichtversicherung
  • kostenlose Veranstaltungen
  • regelmäßige Informationen
  • Supervision
  • Unfallversicherung