Content-Creator bei "Wir sehen hin"

  • Wir sehen hin e.V.
  • online
96378_avatar_4_227248.jpg

So können Sie sich einbringen

Auf unserem Instagram-Account @wirsehenhin_md veröffentlichen wir Erfahrungsberichte von Personen, die von sexualisierter Gewalt betroffen sind.

Um unser Angebot noch vielfältiger zu gestalten, suchen wir nach Freiwilligen, die eigenständig Content für den Instagram-Account kreieren würden. Wenn Du kreativ bist und eigene Ideen mitbringst, bist Du bei uns richtig und kannst gerne Info-Posts, Reels und Ähnliches für unseren Account erstellen.

Wir sind für alle Ideen offen und freuen uns über Teamzuwachs. Wir sind zudem sehr flexibel, das heißt, wenn Du Zeit hast, etwas zu erstellen, freuen wir uns, wenn man aber mal eine Weile wegen Klausurenstress o.ä. aussetzen muss, ist das überhaupt kein Problem.

Das sind wir

Wir sind eine lokale Initiative aus Magdeburg. Unser Ziel ist es, zu zeigen, dass sexualisierte Gewalt nicht nur ein Problem in anderen Städten oder Ländern ist, sondern, dass sie auch hier in Magdeburg zum Alltagsleben dazu gehört. Damit sich mehr Menschen mit dem Thema auseinandersetzen, teilen wir reale Erfahrungsberichte aus dem Leben junger Menschen. Das geschieht in erster Linie auf unserer Instagram-Seite @wirsehenhin_md und auf dieser Website. Sexualisierte Gewalt ist ein gesellschaftlich tief verankertes Problem, welchem wir nur kollektiv entgegen treten können. Daher freuen wir uns über jede Unterstützung, und ganz besonders über das Einreichen eurer eigenen Erfahrungen!

So erreichen Sie uns

Haben wir Ihr Interesse geweckt oder haben Sie Fragen an uns?
Melden Sie sich gern.

Kontakt

Sie erhalten

  • Erstattung entstandener Kosten
  • Fortbildung/ Qualifizierungsangebote
  • kostenlose Veranstaltungen
  • regelmäßige Informationen
  • sonstige Leistungen: Wir verfügen über einen Canva-Pro Account und führen gerne in die Benutzung ein. Canva eignet sich hervorragend um Social Media Posts zu erstellen.
    Alle zwei bis vier Wochen treffen wir uns zu einem Teammeeting und tauschen uns über die Vereinsarbeit aus. Das geschieht online. Es ist kein Problem, wenn man mal ein Teammeeting ausfallen lassen muss.
    Von Zeit zu Zeit ist es uns möglich eine Fortbildung je nach Angebot zu finanzieren.
    Wir sind gut in der Kulturszene Magdeburgs vernetzt und es gibt häufig die Möglichkeit bei Veranstaltungen dabei zu sein.